Warenversteigerung – virtuell

Warenversteigerung- virtuell

  1. Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des SV Hebertsfelden,

wir haben uns dazu entschlossen, die traditionelle „Christbaumversteigerung“ aufgrund der massiv gestiegenen Inzidenzzahlen im Rottal auch in diesem Jahr nicht im Vereinsheim abzuhalten, sondern diese wie im vergangenen Jahr virtuell durchführen.

Die Versteigerung bildet seit vielen Jahren eine wichtige Säule für die Aufrechterhaltung und Finanzierung unseres sportlichen Betriebes!

Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn Sie den SV Hebertsfelden auch im Jahr 2021 unterstützen könnten und bieten dazu folgende Möglichkeiten an:

1) Einzahlung einer freiwilligen Spende auf das Bankkonto des SV Hebertsfelden (IBAN: DE25 74351430 0000 280354) mit dem Vermerk „Spende SVH“. Ab einem Spendenbetrag von 20,00 Euro erhalten Sie vom SV Hebertsfelden eine Spendenbestätigung. Bitte tragen Sie bei der Überweisung auch Ihren Namen und Ihre Adresse ein, damit wir Ihnen diese zuschicken können.

2) Sie ersteigern quasi virtuell ein von uns erstelltes „Backerl“ (zum Mindestwert von 30,00 €), in dem sich die auf der Versteigerung üblichen Waren (wie z. B. Brot, Geräuchertes, Gurken, Getränk usw.) befinden werden. Sollten Sie ein solches „Backerl“ steigern wollen, zahlen Sie einen von Ihnen gewählten Betrag ab mindestens 30,00 € auf unser o. g. Konto mit dem Vermerk „Versteigerung“ ein. Wir liefern Ihnen Ihr „Backerl“ dann ab dem 11. Dezember frei Haus!  Lassen Sie sich einfach überraschen. Bitte tragen Sie bei der Überweisung auch Ihren Namen und Ihre Adresse ein, damit wir richtig anliefern können.

Die Steigerung eines Überraschungs-Backerls ist bis zum Freitag, 10.12.2021 möglich, Geldspenden sind natürlich immer möglich. Der SV Hebertsfelden bedankt sich auf diesem Wege bei allen Freunden und Förderern, die „Ihrem Verein“ auch in diesen schwierigen Zeiten die Treue halten und freut sich nun zum zweiten Mal auf eine interessante Versteigerung der etwas anderen Art.

Die Vorstandschaft